Infinite Possibilities - Neue Räume eröffnen

Unendliche Möglichkeiten

Wir leben in einen Universum voller unendlicher Möglichkeiten. Am Beispiel des Internets ist dies gut zu veranschaulichen:

 

Du gibst einen Suchbegriff bei Google ein und erhältst unzählige Möglichkeiten auf Informationen zuzugreifen. Die Anwendung dieser Information hilft dir weiter in Bezug auf deine Suche. Manchmal musst du länger suchen und manchmal erhältst du die Information auf deine Frage aus anderen Quellen. Sei es, dass dir jemand im Gespräch davon erzählt, du die Infos aus einem Buch erhältst, aus einem Zeitungsausschnitt oder dir die Lösung dazu einfällt.


Kosmisches Internet

Wie sieht dies nun in deinem persönlichen Leben aus? Hast du Zugriff zum kosmischen Internet, wo alle Informationen, die du im jeweiligen Moment haben möchtest, abrufbar sind oder in kürzester Zeit auf eine andere Art und Weise vermittelt bekommst?

 

Hast du in deinem Leben das Gefühl, dass dir unendliche Möglichkeiten zur Verfügung stehen oder eher nicht?

Sagst du dir, ja das klingt nach einer schönen Theorie, jedoch meine bisherige Lebenserfahrung sagt mir das Gegenteil?

 

Ich frage dich: Aus was setzt sich deine bisherige Lebenserfahrung zusammen und wie viel Neues hast du in den letzten Jahren ausprobiert? Ein wenig, etwas mehr oder viel viel mehr? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht und durch welchen Filter hast du diese betrachtet? Aus dem Filter des Gewohnten, Bekannten und somit aus der Vergangenheit, aus dem Filter der Neugierde oder aus keinem Filter, da diese Erfahrungen nirgendwo kategorisiert werden konnten?

 

Filter neu betrachten

Filter können übernommene Ansichten deiner Eltern, Lehrer, Freunde, des sozialen Umfeldes, Filme, Bücher sein. Ich lade dich dazu ein, deine Filter dahin gehend zu betrachten, wie sie sich für dich anfühlen: weit, freudig und neugierig, im Sinne von "was ist sonst noch möglich?" oder fühlen sie sich einengend, aussichtslos und begrenzend an?

 

Um neue Möglichkeiten einzuladen und dir neue Räume zu eröffnen ist es unerlässlich alte Sichtweisen, Einstellungen, Gewohnheiten und Bewertungen zu verabschieden, dir all deiner Filter bewusst zu werden und auf die Seite zu stellen oder gleich zu verabschieden.

 


Wie erkennst du deine Begrenzungen?

Sehr oft sind dir deine eigenen Begrenzungen gar nicht bewusst und du wunderst dich, warum es manche Bereiche in deinem Leben gibt, die nicht funktionieren oder du dich gebremst fühlst und du auf der Stelle trittst. Genau in diesen Lebensbereichen zeigen sich deine unbewussten Begrenzungen, die mit diffizilen Verhaltensmustern einhergehen. Manche der Begrenzungen sind uralt, sodass sie ganz normal für dich sind und du sie gar nicht erkennst. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß du einen oder mehrere blinde Flecken hast.

 

Wie kannst du deine Begrenzungen verändern und auflösen?

Es braucht Bewusstsein, Bewusstsein und abermals Bewusstsein! Ohne Bewusstsein ist es fast unmögliche Bereiche in deinem Leben zu verändern. Die daraus erfolgenden Erkenntnisse und Aha-Momente möchten in deinem Leben umgesetzt und angewandt werden.