ÜBER MICH

Im Frühjahr des Jahres 1966 erblickte ich im Zeichen des Fisches das Licht der Welt.


Ein in frühen Lebensjahren tiefgreifendes Erlebnis bewirkte, dass ich mich für die vielfältigen - sichtbaren und unsichtbaren - Facetten des Lebens zu  interessieren begann.


Ich stellte eine Vielzahl von Fragen, welche mich in die unterschiedlichsten Lebensbereiche führten.
Neugierig und vielseitig interessiert wie ich war und natürlich weiterhin bin, führte mich das Leben in sehr jungen Jahren neben meiner fiskalischen  Tätigkeit zum Studium unterschiedlichster Medidationsarten (vertieft durch viele Indienaufenthalte),  Ernährungsphilosophien sowie Körperachtsamkeitsschulungen, wie bspw. Feldenkrais, Thai Chi, Chi Gong, Alta Major etc.


Ich besuchte im Laufe der Jahre  auch Kurse von Stephan Wolinsky, Tom Kenjon, Drunvalo Melchizedek,  Byron Katie,  Thomas Hübl , Renu Li, Catherine Scheinberg, Arjuna & Chameli Ardagh, Robert Scheinfeld  und einigen anderen, wodurch sich mein Weltbild sehr erweiterte.


Im Jahre 2001 begegnete mir die Kunst des Jin Shin Jyutsu und nach sehr berührenden, tiefgreifenden Erfahrungen nahm ich an den Ausbildungen mit den unterschiedlichsten international anerkannten Lehrern wie Brigitta Meinhard, Waltraud Riegger-Krause, Jed Schwartz, Matthias Roth, Susan Schwartz, Ian Harris, Philomena Dooley, Mona Harris und  Petra Elmendorff  teil.


Ein Aspekt, welcher mir große Freude sowie Ausgleich bereitete, war die Beschäftigung mit Mandalas. Die Mandalas, mit den unterschiedlichsten Informationsinhalten, konnten auf Basis der Fibonacci Sequenz genau berechnet werden und somit unterstützend auf das menschliche Energiefeld  des Malenden einwirken. Im Laufe der Jahre entstanden viele  Mandalas, einige davon wurden in der Galerie Mira in Kufstein ausgestellt.


Mit Ende 2009 begann ich meine Ausbildungen im Bereich der Quantenheilung Dr. Frank Kinslow und MATRIX ENERGETICS bei Dr. Richard Bartlett  und lernte auch  QCT von Andrew Blake kennen.

 

Im Jahre 2011 begegnete mir Access Conciousness® , wo ich zuerst die Ausbildung zum Bars Facilitor abschloss und im Jahre 2012 die Ausbildung zum Certified Facilitor absolvierte, seit diesem Zeitpunkt facilitiere ich mit Freude und in großer Dankbarkeit Access Consciousness® Klassen. Im März 2015 besuchte ich die Maestro Symphony of Possibilites Class welches meinen Raum an Möglichkeiten unendlich :-) erweiterte.

Mit July 2015 beendet ich die Ausbildung zum TTTE®  (Talk to the Entities) Facilitator bei Shannon O´Hara, welches ein Spezialbereich von Access Consciousness® ist. 

 

Sehr viele Kurse bei Gary Douglas und Dr. Dain Heer (Level 2&3, 7 Day Events, ESB´s, Facilitators, Energetic Symphonie of Possibilities, Maestro Symphonie of Possibility Class,  sowie unterschiedliche Thementeleclassen)

als auch Klassen bei  Susanna Mittermaier, Lauren Marie,  Shannon O´Hara, Blossom Benedict, Margareth Braunack, Kass Thomas und Claudia Cano vertieften und erweiterten meine Ausbildung.

Durch die Begegnung und intensive Beschäftigung mit Access Conciousness hat sich mein Leben intensiv verändert und erweitert. 

Living in the Question - in der Frage zu leben öffnet immer mehr Möglichkeiten :-)


Das größte Geschenk welches ich aus der Weitergabe von den Access Consciounessclassen und Sessions erhalte ist, dabei zu Sein, zu Erfahren (währenddessen und später) welche Veränderungen sich in den unterschiedlichsten Lebensbereichen der Kursteilnehmer ergeben,  wieviel plötzlich in ihrem Leben möglich ist, das vorher undenkbar und unveränderbar schien :-)))))